Theater, Kunst & Kultur

Die beste Übersicht bietet die Website der Stadt Eckernförde.

Weitere Tipps:

Das GreenScreen-Festival ist das größte Naturfilmfestival Nordeuropas und findet jährlich in Eckernförde statt. 

"Carls-Showpalast" - das heißt für die ganze Region: jede Woche Shows, Musicals,

Lesungen, Tanzveranstaltungen und Konzerte mit überregionalen und regionalen Gästen!

Die Stadthalle Eckernförde bietet über das ganze Jahr ein abwechslungsreiches Programm

Das Museum zeigt die Stadtgeschichte Eckernfördes. Ein Highlight für Eisenbahnfreunde ist die historische

Modellbahnanlage, die die Bahnhofsanlagen in Eckernförde im Jahr 1951 zeigt und

regelmäßig zum Leben erweckt wird.

Das KUNSTHAUS ECKERNFÖRDE ist die älteste Galerie in Schleswig-Holstein(Norddeutschland)

 

Muvuca zur Interkulturellen Woche 2015 am 27. September erstmals im Kulthaus Rendsburg

Landesweit engagieren sich überall Menschen für Toleranz und gegen Ausgrenzung. Auch in Rendsburg soll wieder eine Aktion der Gruppe

 

 dazu beitragen. Rosana Trautrims und Franz-Reinold Organista vom Projekt "Muvuca -Stimmen der Welt" (www.muvuca.de) möchten alle Interessierten am Sonntag, den 27. September, dem offiziellen Eröffnungstag der Interkulturellen Woche 2015 unter dem Motto Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt. zu einer Mitmach-Muvuca für ein offenes, tolerantes, gastfreundliches Rendsburg gegen Intoleranz, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in das Kulthaus Rendsburg einladen.


Die Mitmach - Muvuca beginnt um 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei aber Spenden für das Projekt Muvuca - Stimmen der Welt werden gerne angenommen. Jed(e)r aktive Teilnehmer(in) sollte einen kleinen lyrischen Text oder ein Gedicht eigener Wahl zum Thema vortragen (Dauer etwa 3-5 Minuten). Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte möglichst umgehend bei Rosana Trautrims vom Verein UTS e.V. unter Tel. 04331 / 945 36 37 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Tel. 0176 31 31 894. Wir können dann den Ablauf des Abends planen. Schön wäre auch, wenn uns der Text vorher zugesandt wird.

Die Veranstaltung wird mit Musik aus verschiedenen Ländern umrahmt und wenn Besucher und Akteure noch etwas zu einem Buffet beitragen, so besteht die Möglichkeit zu entspannten Gesprächen und Kontakten bei der Dritten Rendsburger Mitmach-Muvuca (portugiesisch für "Ein Durcheinander von Menschen").

NACHTRAG: Wer Muvuca in Eckernförde erleben möchte, hat dazu am 21.10. ab 19 Uhr im Spieker (Langebrückstr. 34) Gelegenheit. Die Gruppe ist offen für Menschen aus allen Ländern. Auch wer erst kurz in Deutschland ist oder die Sprache noch nicht gut beherrscht, kann herzlich gerne mit machen. 

Lernen in Eckernförde

Eckernförde bietet viele Möglichkeiten, den eigenen Geist mit neuen Informationen und Eindrücken zu versorgen.

Ein umfangreiches Angebot an Kursen bietet die Volkshochschule. Nicht nur Bücher, sondern Medien aller Art stellt die Stadtbibliothek zur Verfügung. 

Wer Interesse am Erlernen von Deutsch als Zweitsprache hat, findet dafür auf dieser Site einen eigenen Menüpunkt

Weitere Angebote zur Erwachsenenbildung finden sich auf der Website der Stadt Eckernförde.

 

Bildungswege und Schularten in Deutschland

Mit dem folgenden Link lassen sich wichtige Erläuterungen

  • zum deutschen Schulsystem,
  • zur Schulpflicht,
  • zu Schularten,
  • sonderpädagogischen Förderangeboten,
  • dem Thema Eltern und Schule,
  • Tipps sowie weitere Links und Checklisten aktivieren.

Quelle und weitere Informationen

Unterkategorien

  • Patenschaft

    In einer fremden Gesellschaft können verständnisvolle, freundliche und kommunikative Menschen bei der Integration helfen. Solche Patenschaften können gerne auch von früher Zugewanderten übernommen werden. 

  • Wohnen

    Mietrecht, Wohnberechtigungsschein ...    Wo finde ich eine Wohnung in Eckernförde? Wer kann mich bei der Suche unterstützen ? 

  • Arbeit

    Hier finden Sie wichtige Informationen von der Arbeitssuche bis zum Arbeitsrecht. 

  • Freizeit

    Isolation in der Fremde kann ein Problem sein. Kulturelle Aktivitäten helfen, die eigene Identität zu wahren, ohne sich gegenüber Neuem zu verschließen. 

  • Bildung

    (Weiter-)Bildung hilft bei der Kommunikation in der neuen Gesellschaft. 

  • Sprache

    Die Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Es gibt vielfältige Angebote, die deutsche Sprache zu erlernen.

  • Beratung

    Zugewanderten fehlen in ihrer neuen Heimat häufig Informationen: Wie sind Gesundheitsversorgung, Arbeitsmarkt, Kinderbetreuung organisiert? 

    Hier einige migrationsspezifische Beratungsangebote.