Termine.willkommen-in-eckernfoerde.de ist online

Dank Ausdauer und Frustrationstoleranz von Johann S. gibt es jetzt eine übersichtliche Web-Seite mit migrations-/integrationsrelevanten Terminen und Veranstaltungen. Besonders: die Terminankündigungen werden mehrsprachig erfolgen. Wer also Termine veröffentlichen möchte, mache dies gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Und wer noch nicht so gut arabisch spricht: Wir kümmern uns im Rahmen unserer Kapapzitäten gerne um die Übersetzung. 

OnlineKursAngebot: Deutsch für Asylbewerber. Ehrenamtlich.

SAP bietet einen kostenlosen Online-Kurs für ehrenamtliche Deutsch-Lehrkräfte an.

Aus der Ankündigung bei open.sap.com

Der Erwerb von Grundlagen der deutschen Sprache ist ein erster und entscheidender Schritt der Integration. Überall in Deutschland sind bereits viele Projekte entstanden, die darauf abzielen, diesen Menschen die deutsche Sprache zu vermitteln. Der Bedarf ist riesig und es gibt viele Möglichkeiten aktiv zu werden.

Vielleicht können auch Sie sich vorstellen, Sprachunterricht zu geben? Dieser Kurs soll Sie als ehrenamtlicher Deutschlehrer bei Ihren ersten Schritten unterstützen. Sie müssen keine formale Ausbildung als Lehrer haben, und dieser Kurs wird Sie auch nicht formal als Deutschlehrer ausbilden – Sie brauchen nur etwas freie Zeit, Geduld und die Bereitschaft, mit den Asylsuchenden in Ihrem Umfeld in Kontakt zu treten.

In diesem Kurs stellen Ihnen ehrenamtliche Deutschlehrer ihre Aktivitäten vor. Es werden einige wichtige Methoden vorgestellt, die Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung und Durchführung helfen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Lehrenden bei Unterrichtseinheiten über die Schulter zu schauen. Als Abschluss geben Mitarbeiter vom Paritätischen Wohlfahrtsverband wertvolle Tipps zu den logistischen und organisatorischen Aspekten eines solchen Vorhabens.

Mehr Infos zeigt dieses Video

Erste Infos über Deutschland

Cover: Deutschland - Erste Informationen für FlüchtlingeDie Konrad-Adenauer Stiftung hat gemeinsam mit Wissenschaftlich und Praktisch Arbeitenden eine Arabisch/Deutsch-sprachige Einführung zum Leben in Deutschland verfasst. Diese ist mim Herder Verlag erschienen, aber auch als App für Android und IOS kostenlos zu erhalten.

Der Leitfaden fasst die wesentlichen Informationen und Regeln über Deutschland zusammen, die jeder wissen muss, der in unser Land kommt. Das reicht von grundlegenden Fakten und Regeln bis hin zu wichtigen kulturellen Leitlinien, welche die Grundlage des Zusammenlebens in einem demokratischen Rechtsstaat bilden. Alltagspraktische Hinweise für die ersten Schritte in der neuen Umgebung und ein kurzer Sprachteil runden die Informationen ab.

 Das Buch soll vor allem mit Hilfe von Partnern direkt den Weg zu den Flüchtlingen finden und über Hilfsorganisationen und Kommunen verteilt werden. Sie können das Buch direkt und ausschließlich beim Herder Verlag oder als kostenfreie App für iOS und Android beziehen. Über den beigefügten Link zur Homepage der Konrad-Adenauer-Stiftung können Sie sowohl diese Apps als auch den Bestellschein herunterladen .

 

 

  

Flüchtlinge sind bürgerpreisgekrönte Alltagshelden

(Achtung, Eigenlob : ) Die UTS Theatergruppe Szol Ha aus Rendsburg hat den Bürgerpreis des Landes SH in der Kategorie „Alltagshelden“ gewonnen.

Szol  Ha ist unter den 3 Nominierten für den Deutschen Bürgerpreis, der am 2.12. in Berlin vergeben wird.

Ein deutlicheres Zeichen der Integration kann ein Flüchtling wohl kaum erleben, als den Bürgerpreis des Landes für ehrenamtliches Engagement zu erhalten. Dieses ist Hamid Ariarman und den anderen Mitwirkenden der Theatergruppe Szol Ha (Pashdu für „Frieden“) am 11.11. in Kiel widerfahren.

 

Hamid Ariarman – vorne links - ist als Journalist aus Afghanistan vor den Taliban geflohen. Rosana Trautrims – vorne rechts -  hat die Theatergruppe Szol Ha neben und wegen ihrer Arbeit im UTS Arbeitsmarktservice für Flüchtlinge aufgebaut – um den Zugewanderten die Möglichkeit zu geben, mit ihrer neuen Gesellschaft zu kommunizieren. Das Thema der Theatergruppe, die von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (UTS Arbeitsmarktservice) betreut wird, sind die Geschichten von Asylbewerbenden, ihr Leben in den Herkunftsländern, die Flucht und das heutige Leben in Deutschland. Nur wenig davon ist ihren deutschen Mitbürgern bis jetzt bekannt, und das möchte Szol Ha ändern.  Die Mitwirkenden sind Asylbewerbende aus Afghanistan, Saudi Arabien, Aserbaischan, Syrien, aus dem Iran und aus dem Jemen.

Weiterlesen: Flüchtlinge sind bürgerpreisgekrönte Alltagshelden

Zeit oder Geld für die Flüchtlingshilfe spenden

 

Auch wenn sich für manche Gruppen von Flüchtlingen der Zugang zu Deutschkursen verbessert hat - wie wir in einem anderen Artikel zum Thema hier zeitnah veröffentlichen-, bleibt es für viele Menschen z.B. aus Afghanistan, Armenien, Pakistan, Jemen…  schwierig. Darum freuen wir uns als Sprachkursträger Umwelt Technik Soziales eV (UTS) über finanzielle und / oder tatkräftige Unterstützung.

Geld benötigen wir zudem, um die Integration von Zugewanderten in anderen Aspekten der Teilhabe (Bildung, Kultur, Arbeit, Freizeit, Mobilität) voran zu treiben.

Weiterlesen: Zeit oder Geld für die Flüchtlingshilfe spenden

Unterkategorien

  • Patenschaft

    In einer fremden Gesellschaft können verständnisvolle, freundliche und kommunikative Menschen bei der Integration helfen. Solche Patenschaften können gerne auch von früher Zugewanderten übernommen werden. 

  • Wohnen

    Mietrecht, Wohnberechtigungsschein ...    Wo finde ich eine Wohnung in Eckernförde? Wer kann mich bei der Suche unterstützen ? 

  • Arbeit

    Hier finden Sie wichtige Informationen von der Arbeitssuche bis zum Arbeitsrecht. 

  • Freizeit

    Isolation in der Fremde kann ein Problem sein. Kulturelle Aktivitäten helfen, die eigene Identität zu wahren, ohne sich gegenüber Neuem zu verschließen. 

  • Bildung

    (Weiter-)Bildung hilft bei der Kommunikation in der neuen Gesellschaft. 

  • Intern

    Protokolle, Vorschläge, Konzepte - nur für Angemeldete zugänglich

  • Sprache

    Die Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Es gibt vielfältige Angebote, die deutsche Sprache zu erlernen.

  • Beratung

    Zugewanderten fehlen in ihrer neuen Heimat häufig Informationen: Wie sind Gesundheitsversorgung, Arbeitsmarkt, Kinderbetreuung organisiert? 

    Hier einige migrationsspezifische Beratungsangebote.