ZEBRA im Willkommens-Cafe am 16.2.

ZEBRA im Willkommens-Cafe am 16.2.

In Deutschland sind im vergangenen Jahr 692 Menschen durch rechte Gewalttäter verletzt worden. Die von dieser Gewalt Betroffenen bleiben oft – auch und insbesondere, wenn sie Flüchtlinge sind und Angst vor dem Kontakt zu Behörden haben-  hilflos zurück. ZEBRA ist die Abkürzung für Zentrum für Betroffene rechter Angriffe. Diese aus Bundesmitteln geförderte Einrichtung bietet Betroffenen Unterstützung und Beratung, hat ihren Sitz in Kiel und stellt die eigene Arbeit auf dem Willkommens-Cafe am 16.2. ab 16 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte BBS, Rathausmarkt 3, vor.